Stadt Wien

Corona-Kommunikation

 

 
2020Corporate DesignKampagneKommunikationsdesignKonzeptionMarkenentwicklungStrategie

Was wir – als eingespieltes Team – so alles leisten können, durften wir während der Hochphase der Pandemie unter Beweis stellen. Wir haben im Auftrag der Stadt mitgeholfen, Corona-Regeln und Verordnungen rasch und verständlich an die Bevölkerung zu kommunizieren. Das hat einige Herausforderungen mit sich gebracht.

Unsere Grafik und unser Projektmanagementteam waren phasenweise rund um die Uhr im Einsatz, um so schnell wie möglich auf neu erlassene Gesetze eingehen zu können und die wichtigsten Information für alle Wiener:innen verständlich und übersichtlich darzustellen.

Das Corporate Design der Stadt Wien erlebte in dieser Zeit einen echten Härtetest. Mehr oder weniger alle Kommunikationsarten und -kanäle wurden bedient, dementsprechend vielfältig war auch der Output: Von der Beklebung der Impfcontainer bis zum TV-Spot, alles musste schnellstmöglich erledigt werden. Dazu kamen kurzfristigste Briefings, Feedback im Minutentakt und viele Einzeljobs zur parallelen Ausarbeitung. Und das alles in vielen Sprachen.

Wir als Team haben uns dieser Herausforderung gemeinsam gestellt und es geschafft, eine durchgängig positiv anmutende Corona-Kommunikation für die Stadt Wien zu entwickeln.— www.wien.gv.at

Sämtliche Werbemittel für die Corona-Kommunikation der Stadt verfolgen ein einheitliches und klares Design. Ob Infobroschüre, Schilder oder die Beklebung der Impfboxen, die zu vermittelnde Botschaft steht im Vordergrund. Sie wird zusätzlich durch den gezielten Einsatz aussagekräftiger Icons verstärkt.

 

Die Launch-Kampagne stand unter dem Motto Stadt Wien #einfachleiwand. Passend dazu entstand in Zusammenarbeit mit Ewa Placzynska ein echt leiwandes Video.

 

„Für Wien. Eine Stadt, die zusammenhält“ Im Zuge einer umfangreichen Corona-Kommunikation ist auch ein 30 Sekunden Hörfunkspot entstanden. Dieser kommuniziert kurz und knapp die essenziellsten Corona-Regelungen und möchte im Zuge dessen auch den allgemeinen Zusammenhalt stärken.

 

#einfachleiwand

 

Der lebenswertesten Stadt der Welt einen neuen Markenauftritt zu verpassen, zählt wohl zu den herausforderndsten und schönsten Aufgaben im Leben eines Werbers. Gemeinsam mit den Agenturen Saffron — www.saffron-consultants.com und Instant Design— www.instant.at  hat saintstephens in zahlreichen Arbeitsgruppen die Markenidee „Der Mensch in der Mitte“, Markenkern und eine Narrativmatrix mit Storytelling für diverse Zielgruppen entwickelt. 

Komplettiert wurde das Projekt durch ein umfassendes Corporate Design inklusive Webdesign, Piktogramm-Design, Farbwelten, Business-Grafik-Design, Sound-Logo, Employer-Branding und Entwicklung der neuen Markenarchitektur in einem Orbit-System bis zur Entwicklung einer eigenen Schrift von Dalton Maag, die Wiener Melange.www.wien.gv.at

Die Launch-Kampagne stand unter dem Motto Stadt Wien #einfachleiwand. Passend dazu entstand in Zusammenarbeit mit Ewa Placzynska ein echt leiwandes Video.

Die Befreiung vom Hundedreck

Für die Magistratsabteilung 48 der Stadt Wien durften wir viele Jahre tätig sein. Wir haben die „Orangen“ so richtig salonfähig gemacht und mit einigen der vielen erfolgreichen Kampagnen für die 48er Wien nachhaltig verändert.

4 Wände 4 Hände

Diese Kampagne sollte für die MA57 einen Beitrag zur Diskussion und Reflexion um das Thema der gerechten Verteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit in den eigenen vier Wänden darstellen. Mit umfangreichen Online- und Offline-Maßnahmen, aus Mobile App, Facebook Page, Facebook Spiel, Microsite, sowie diversen Promotion Aktionen, Anzeigen und Info Screen, sollte ein modernes Rollenbild gefördert werden. Durch die moderne Umsetzung wollten wir vor allem einer jüngeren Generation zeitgemäße Werte vermitteln, mit ihrem Wettkampfcharakter sollte die App zum Mitmachen anregen. Die App wurde im Zeitraum 832 mal geladen. 2.200 Fans in nur 4 Monaten zeigen den Erfolg der Aktion.

Die 48er

Wiener Wasser

MA23 – Wien in Zahlen

Kennen Sie den tiefsten Punkt Wiens? Oder wissen Sie, wie viele städtische Parkanlagen dazu beitragen, dass Wien als eine der lebenswertesten Städte gilt? Nein? Gemeinsam mit der Abteilung Wirtschaft, Arbeit und Statistik der Stadt Wien durften wir die jährlich erscheinende kostenlose Broschüre „Wien in Zahlen“ realisieren. Wir haben spannende Fakten aus den unterschiedlichsten Bereichen in ansprechenden Grafiken aufbereitet. Die einzelnen Grafiken werden online und in Präsentationen eingesetzt. Eine Übersicht aller Infos findet sich auf einem Poster wieder und zeigt die wunderbare Vielfalt unserer Stadt.