10. Januar 2019

saintstephens für Eisenstadt

Sportstadt, Haydnstadt, Schulstadt, Verwaltungsstadt… Die burgenländische Landeshauptstadt erfüllt viele Funktionen. Wie aber kann sie sich als Marke präsentieren? Wie kann sie nach außen tragen, was sie für ihre Bewohner ausmacht: eine reizvolle Kleinstadt mit großer Infrastruktur?

Um das herauszufinden, haben wir mit Frau Mag. Heike Kroemer vom Magistrat Eisenstadt mehrere Workshops durchgeführt. Wir luden einen ausgewählten Personenkreis ein, um gemeinsam auszuarbeiten, was Eisenstadt ausmacht: Mitarbeiter des Bauhofs, Kulturmanager, Tourismusverantwortliche und Gewerbetreibende. Sie alle lieferten wertvolle Inputs. Daraus hat sich herauskristallisiert, was die Marke „Eisenstadt“ so einzigartig macht. Eisenstadt ist „Die Stadt am Land“ und vereint alle Vorteile einer Stadt mit den Vorteilen des Landlebens. Das haben wir in einem Slogan mit einem kleinen Augenzwinkern formuliert: Eisenstadt. Die kleinste Großstadt der Welt!
Wir sind alle sehr stolz auf diese Arbeit hier bei saintstephens, besonders stolz sind unsere Obersaints Mario Strasser und Gerd Babits, beide waschechte Eisenstädter.

Es war noch nie
so einfach!

Überzeugt? Kontaktieren Sie uns.